Home » Blog » Sonderfahrten – Lösungen für zeitkritische und sensible Transporte

Was genau ist eine „Sonderfahrt“?

Unter einer Sonderfahrt versteht man einen Transport, der durch seine Art aus dem Rahmen der gewöhnlichen Transporte eines Versenders fällt. Oftmals werden auch die Begriffe „Direktfahrt“ oder „Kurierdienst Transport“ verwendet, um Transporte außer der Reihe oder außer des Zeitplans zu beschreiben. Je nach Branche und Umfeld versteht man unter dem Begriff „Sonderfahrt“ unterschiedliche Transportarten und Bedürfnisse von Kunden. Beispielsweise kann eine Sonderfahrt veranlasst werden, weil ein Lieferant seine Sendung nicht rechtzeitig zu fest vorgegebenen Abholzeiten bereitstellen kann. Auch spricht man von einer Sonderfahrt, wenn es sich um einen Schwerlasttransport oder Großraumtransport handelt, z.B. wenn Maschinen, Maschinenteile oder Anlagen befördert werden müssen, die nicht auf herkömmlichen LKW passen.

    Beispiele

    Kurz gesagt entspricht eine Sonderfahrt einer Lieferung, die durch Ihre besondere Art und Weise und/oder Brisanz aus dem Rahmen eines normalen Transportes fällt. Einige Beispiele für Sonderfahrten:

      • Lieferung von Spezialteilen
      • Beförderung und Zustellung zeitkritischer und sensibler Sendungen
      • Transporte mit Überbreite, Überhöhe, Überlänge oder besonders schwere Güter
      • Vorgezogenen Lieferung als Teilleistung eines nachfolgenden Auftrages

      Vorteile von Sonderfahrten

      Vorteile von Sonderfahrten 

      Sonderfahrten stellen eine enorme und schnelle Hilfe dar, wenn etwas schief gegangen ist oder nicht schief gehen darf. Es gibt für fast alles, was nicht vorhersehbar war, aber eine schnelle Reaktion erfordert, eine Sonderfahrt.

      Wenn sich die Produktion im Rückstand befindet, der Lieferanten zu spät beliefert hat, ein Transport versehentlich nicht gebucht wurde oder eine Überproduktion schnell abtransportiert werden muss damit der Betrieb weiterlaufen kann, verhindert eine Sonderfahrt die Verspätung oder mindert zumindest das Ausmaß der Verspätung.

      Sonderfahrten ermöglichen ein hohes Maß an Flexibilität, etwa durch Zustellungen außerhalb der Öffnungszeiten oder kürzere Laufzeiten, was insbesondere in brenzligen oder unvorhergesehenen Situationen einen großen Vorteil für den Kunden mit sich bringt. Zudem lassen sich allgemein durch einen Mix aus Standard- und Sonderfahrten die Logistikkosten für Standardtransporte senken.

      Die passende Transportlösung, wenn es schnell gehen muss

      Wenn eine eilige Sendung ohne Umladungen und auf schnellstem Wege zugestellt werden soll, oder wenn Spezialteile dringend an einer Baustelle benötigt werden oder Ihr Kunde kurzfristig vorab zehn Paletten von einem längerfristigen Produktionsauftrag benötigt, dann ist die Wasem Logistik GmbH der richtige Partner für Sie – Ihr Spezialist im Bereich sicherer Transport hochsensibler Waren. Unvorhergesehene betrieblichen Situationen oder Transporte mit besonderen Anforderungen erfordern Flexibilität – die Wasem Logistik GmbH stellt sich auf neue Marktgegebenheiten ein und bietet kundenorientierte Problemlösungen.

      Den Anforderungen entsprechend steht Ihnen für Ihre Sonderfahrt unser gesamter Fuhrpark zur Verfügung. Sicherheit, Pünktlichkeit, Transparenz über den Liefervorgang sowie Unversehrtheit verschiedenster Waren stehen dabei immer an oberster Stelle.

      Sie möchten mehr über Eil- und Sonderfahrt erfahren? Kontaktieren Sie uns jetzt – wir beraten Sie gerne und bieten Lösungen, für alle Fahrten, die aus der Reihe fallen damit die Ware sicher und zeitgemäß an Ihrem gewünschten Zielort ankommt.

       

      © 2022 Wasem Logistik GmbH.